HOME

Nürnberg, den 16.9.2014

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website,
liebe Freunde des Nürnberger Akkordeonorchesters,

„Very British“ wird es dieses Jahr für das Nürnberger Akkordeonorchester.
Wir fahren wieder ins Ausland!

Dieses Mal war es die Weltmetropole London, in der wir am Pfingstsonntag, den 08.Juni 2014, ein Konzert in der bekannten Konzerthalle St. John’s Smith Square unter dem Titel “Bellows across Borders” gaben.

Es war ein gemeinsames Konzert mit dem London Accordion Orchestra unter der Leitung von Ian Watson. Auf dem Programm standen Werke der britischen Komponisten Edward Elgar (Enigma Variations, Pomp and Circumstances), Gustav Holst (The Planets) und eine Fantasia von Henry Purcell. Auszüge aus diesem Programm werden Sie auch wieder live in Nürnberg hören können.

Bei unserem traditionellen Jahreskonzert, das am 29. November 2014 wieder im Musiksaal in der Kongresshalle stattfinden wird, werden die weltberühmten Enigma-Variationen von Sir Edward Elgar zu hören sein. Dieses Mal in einer ganz neuen Kombination. Lassen Sie sich überraschen!

Bei diesem Konzert wird sich auch ein neugegründetes Akkordeonorchester bei Ihnen vorstellen. Dieser Zusammenschluss – bestehend aus dem Akkordeon-Ensemble Schwabach und dem Akkordeonorchester der Musikschule Nürnberg – wird dieses Mal mit von der Partie sein. Auch dort wird schon fleißig geprobt. Zu den anfangs geplanten 22 Spielern konnten wir bereits im Januar drei Neuzugänge begrüßen. Probe ist mittwochs von 17.45 – 19.15 Uhr. Wir freuen uns über jede Anfrage zum Mitspielen. (Mail an: vorstand[at]n-a-o.de)

Der Vorverkauf zum Jahreskonzert wird Anfang Oktober starten. Sie erhalten hier über unsere Homepage die notwendigen Infos dazu.

Ich würde mich im Namen des Nürnberger Akkordeonorchesters Willi Münch e. V. und unseres Vorstands sehr freuen, wenn wir möglichst viele von Ihnen als Zuhörer in unseren Konzerten begrüßen dürfen.

Ihr

Stefan Hippe stefan-hippe

Dirigent

 

Weiter zu ÜBER UNS