HOME

Nürnberg, den 5. Januar 2017

Liebe Freunde!

Ein ereignisreiches und überaus erfreuliches Jubiläumsjahr ging zu Ende. Mit unserem neuen Programm setzen wir unsere bewährte Mischung aus zeitgenössisch konzertanter Akkordeonmusik und Arrangements für unser Orchester im Jahr 2017 fort. Wir starten mit einem Konzert am 27.01. im Nürnberger Planetarium, wo wir uns den „Monden des Saturn“ aus meiner Feder, sowie den „Planeten“ von Gustav Holst widmen. Musik aus „Star Trek“ und „Star Wars“ Filmen runden das Programm ab.

Unter dem Titel Modern Connection – London und Nürnberg im Neuen Museum“ spielen wir am Sonntag, den 30.04. im Neuen Museum Nürnberg, wo neben uns auch das London Accordion Orchestra zu Gast sein wird. Der Dirigent Ian Watson wird hier ebenfalls mit einigen seiner eigenen Werke vertreten sein.

Weiter geht es mit einem Projekt, das wir zusammen mit dem Philharmonischen Chor Nürnberg bestreiten. Unter dem Titel „CARMINA BURANA – Fantastische Tänze von Deutschland bis Südamerika“ wird es am Samstagabend den 15.7 und am Sonntagnachmittag den 16.7 eine Aufführung der „Carmina burana“ von Carl Orff in einem Arrangement von Thomas Bauer geben. Des Weiteren stehen u. a. südamerikanische Werke von Márquez und Ginastera auf dem Programm.

Am 09.12.2017 wird dann unser Jahreskonzert unter dem Motto „Einfach Klassik!“ stattfinden. Dort werden wir Werke des 18. Jahrhunderts von Bernhard Molique, W. A. Mozart und Joseph Haydn spielen.Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie alle ebenso zahlreich wie im letzten Jahr zu den Konzerten kommen und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Ihr Stefan Hippe
Dirigent

Weiter zu ÜBER UNS